Desktopmenü ^

Mobilmenü v

Individuelle Physiotherapie

Wir bieten 30-minütige Behandlungen die eine fundierte Untersuchung und eine auf Sie abgestimmte Therapie ermöglichen.

Jedes Problem ist individuell zu betrachten. Darum legen wir besonders viel Wert auf eine sehr gute, fachliche Ausbildung unserer Therapeuten.

Wir unterstützen unsere Therapie mit modernem Equipment. Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Trainingstherapie an, sodass Sie im Anschluss an Ihre Behandlung noch aktiv an Ihrem Problem arbeiten dürfen.

  • Nach Operationen und Verletzungen am Bewegungsapparat (z.B. Frakturen, Endoprothetik, Kalkschulter)
  • Nach Sportverletzungen (z.B. Kreuzbandriss, Bänderrisse, Muskelfaserrisse, Zerrungen)
  • Wirbelsäulenbeschwerden (z.B. Lumbago, Bandscheibenvorfälle)
  • Nach neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Parkinson)
  • Blockaden
  • Akuten oder chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Kopfschmerzen
  • Kiefergelenksprobleme
  • HWS Beschwerden
  • Verspannungen
  • Faszienverletzungen
  • Muskelaufbau
  • Ödeme, Schwellungen

Unsere Therapieformen

Bei der Krankengymnastik steht die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers im Fokus. Beides kann durch eine Erkrankung, eine Fehlentwicklung aber auch durch alltägliche und dauerhafte Fehlbelastungen beeinträchtigt sein. Auch ein Unfall oder eine Sportverletzung kann zu einer Beeinträchtigung des Bewegungsapparates führen. Die Krankengymnastik/Physiotherapie verfolgt das Ziel, die gestörte Beweglichkeit und Funktion zu verbessern oder wiederherzustellen.

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz bei dem Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt werden. Grundlage sind spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken, bei denen Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden. Die Manuelle Therapie darf nur von speziell dafür weitergebildeten Physiotherapeuten durchgeführt werden.

Faszien sind Teil des Muskelapparates des Körpers. Muskeln, Organe sowie Knochen und Gelenke werden von diesen Gewebestrukturen eingefasst. Sie grenzen Muskeln und Organe voneinander ab und sind mit feinen nerven durchzogen. Durch physische Einflüsse können Faszien verkleben und in Ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Verkürzte oder verletzte Faszien können die Beweglichkeit einschränken.
Im Rahmen der Faszientherapie wirkt der Therapeut mit seinen Händen auf die Faszien ein und versucht verklebte Faszien zu lösen.

Im Fokus steht die gezielte manuelle Mobilisierung blockierter Gelenke, welche eine Bewegungs- bzw. Funktionseinschränkung aufweist.

Eine Atlasproblematik bringt die ganze Körperstatik durcheinander. Mögliche Folgen sind Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus usw.
Eine Atlaskorrekturtherapie kann gegen diese Beschwerden helfen

Hierbei handelt es sich um eine aktive Therapieform, bei der die krankengymnastischen Übungen an medizinischen Geräten durchgeführt werden. Unsere Geräte eigenen sich hervorragend um sämtliche Muskelgruppen zu trainieren.

Sportphysiotherapeutische Betreuung gewährleistet eine intensive Zusammenarbeit mit Sportlern und Trainern. Dabei werden verschiedene Behandlungstechniken der Physiotherapie und die Möglichkeit der Physikalischen Therapie genutzt, um die besten gesundheitlichen Voraussetzungen herzustellen und zu erhalten.

Die heilende Wirkung des Kinsesio-Tapes scheint durch reichlich praktische Erfahrung belegt. Der Unterschied zu normalen Tapes liegt darin, dass Kinesio Tapes die Bewegungen des Körpers aufgrund der Elastizität des Materials mitmachen, während normale Tapes das Gelenk starr fixieren.

Ist eine Form der physikalischen Therapie und Bestandteil der komplexen Physikalischen Entstauungstherapie zur Behandlungen von Lymphödemen / Schwellungen.

Das Bobath Konzept ist ein problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen.

Bei Störungen im Bewegungsmuster des Kiefergelenks behandeln wir diesen mit speziellen Techniken.

Elektrotherapie gehört zur physikalischen Therapie. Sie wird unter anderem eingesetzt, um die Muskulatur zu lockern, die Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu reduzieren und die Heilung zu verbessern.

Mit Hilfe von Schallwellen wird Wärme erzeugt die zur Therapie von Sehnenansatzproblematiken sowie Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen eingesetzt wird.

Mit unserem neuen Ultraschallgerät haben wir nun eine Hilfe bei den Untersuchungen des Muskel-, Sehnen- und Bandapparates.

Unsere zertifizierte Handtherapeutin besitzt ein umfassendes Wissen und die notwendigen praktischen Fähigkeiten um, unter Einbindung des gesamten Bewegungsapparates, adäquat und kompetent alle Erkrankungen und Verletzungen der Hand zu behandeln.

Die medizinische Trainingstherapie meint ein gezieltes Gerätetraining, das Erkrankungen und Beeinträchtigung des Bewegungsapparates therapiert. Voraussetzung für die medizinische Trainingstherapie ist ein umfassender, individueller Therapieplan, den es je nach Befund und körperlicher Fitness auf den Patienten abzustimmen gilt. Dieser wird von einem ausgebildeten Physiotherapeuten erarbeitet.

Bei der Krankengymnastik steht die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers im Fokus. Beides kann durch eine Erkrankung, eine Fehlentwicklung aber auch durch alltägliche und dauerhafte Fehlbelastungen beeinträchtigt sein. Auch ein Unfall oder eine Sportverletzung kann zu einer Beeinträchtigung des Bewegungsapparates führen. Die Krankengymnastik/Physiotherapie verfolgt das Ziel, die gestörte Beweglichkeit und Funktion zu verbessern oder wiederherzustellen.

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz bei dem Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt werden. Grundlage sind spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken, bei denen Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden. Die Manuelle Therapie darf nur von speziell dafür weitergebildeten Physiotherapeuten durchgeführt werden.

Faszien sind Teil des Muskelapparates des Körpers. Muskeln, Organe sowie Knochen und Gelenke werden von diesen Gewebestrukturen eingefasst. Sie grenzen Muskeln und Organe voneinander ab und sind mit feinen nerven durchzogen. Durch physische Einflüsse können Faszien verkleben und in Ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Verkürzte oder verletzte Faszien können die Beweglichkeit einschränken.
Im Rahmen der Faszientherapie wirkt der Therapeut mit seinen Händen auf die Faszien ein und versucht verklebte Faszien zu lösen.

Im Fokus steht die gezielte manuelle Mobilisierung blockierter Gelenke, welche eine Bewegungs- bzw. Funktionseinschränkung aufweist.

Eine Atlasproblematik bringt die ganze Körperstatik durcheinander. Mögliche Folgen sind Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus usw.
Eine Atlaskorrekturtherapie kann gegen diese Beschwerden helfen

Hierbei handelt es sich um eine aktive Therapieform, bei der die krankengymnastischen Übungen an medizinischen Geräten durchgeführt werden. Unsere Geräte eigenen sich hervorragend um sämtliche Muskelgruppen zu trainieren.

Sportphysiotherapeutische Betreuung gewährleistet eine intensive Zusammenarbeit mit Sportlern und Trainern. Dabei werden verschiedene Behandlungstechniken der Physiotherapie und die Möglichkeit der Physikalischen Therapie genutzt, um die besten gesundheitlichen Voraussetzungen herzustellen und zu erhalten.

Die heilende Wirkung des Kinsesio-Tapes scheint durch reichlich praktische Erfahrung belegt. Der Unterschied zu normalen Tapes liegt darin, dass Kinesio Tapes die Bewegungen des Körpers aufgrund der Elastizität des Materials mitmachen, während normale Tapes das Gelenk starr fixieren.

Ist eine Form der physikalischen Therapie und Bestandteil der komplexen Physikalischen Entstauungstherapie zur Behandlungen von Lymphödemen / Schwellungen.

Das Bobath Konzept ist ein problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen.

Bei Störungen im Bewegungsmuster des Kiefergelenks behandeln wir diesen mit speziellen Techniken.

Elektrotherapie gehört zur physikalischen Therapie. Sie wird unter anderem eingesetzt, um die Muskulatur zu lockern, die Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu reduzieren und die Heilung zu verbessern.

Mit Hilfe von Schallwellen wird Wärme erzeugt die zur Therapie von Sehnenansatzproblematiken sowie Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen eingesetzt wird.Ultraschalltherapie

Mit unserem neuen Ultraschallgerät haben wir nun eine Hilfe bei den Untersuchungen des Muskel-, Sehnen- und Bandapparates.

Unsere zertifizierte Handtherapeutin besitzt ein umfassendes Wissen und die notwendigen praktischen Fähigkeiten um, unter Einbindung des gesamten Bewegungsapparates, adäquat und kompetent alle Erkrankungen und Verletzungen der Hand zu behandeln.

Die medizinische Trainingstherapie meint ein gezieltes Gerätetraining, das Erkrankungen und Beeinträchtigung des Bewegungsapparates therapiert. Voraussetzung für die medizinische Trainingstherapie ist ein umfassender, individueller Therapieplan, den es je nach Befund und körperlicher Fitness auf den Patienten abzustimmen gilt. Dieser wird von einem ausgebildeten Physiotherapeuten erarbeitet.

Sektoraler Heilpraktiker

Für einen Termin bei uns müssen Sie nicht erst auf eine ärztliche Verordnung warten. Als Heilpraktiker der Physiotherapie dürfen Sie auch ohne Rezept zu uns kommen.

Die privaten Krankenkassen übernehmen die Behandlungen. Die Abrechnung orientiert sich an den erstattungsfähigen Sätzen der „Gebührenordnung für Heilpraktiker“.

Gesetzlich Versicherte können die Kosten durch eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen abdecken.

Gezieltes Training

Damit sie schnellstmöglich wieder zur alten Form finden unterstützt unser Team sie nicht nur mit den gezielten Behandlungen.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit die Belastung kontinuierlich und unter Begleitung eines Therapeuten zu erhöhen. Unser Trainingsbereich bietet die besten Möglichkeiten um sie wieder fit für den Alltag und den Sport zu machen.